GoForFred Logo


GoForFred Q10 | Virtual Reality 03.01.2017




Filme zu erstellen in 360 Grad ist gar nicht so einfach. Derzeit benutze ich die 360 Grad Cam von Gyroptic. In dieser Anleitung verrate ich Dir, wie ich das Video hergestellt habe.


Die verwendete Kamera besitzt drei Objektive, leistet gute Dienste und zum testen genau das richtige. Einfach die Kamera einschalten und auf Aufnahme drücken - fertig.

Link zum Hersteller: http://eu.360.tv/de/

Bericht zu der Kamera mit Spezifikationen: https://www.arvrzone.com/giroptic-360cam/

Dann importiere ich anschließend meine Filme in Final Cut Pro auf meinem Mac, schneide die Filme und erstelle nach Wunsch auch noch Übergänge und evtl. Farbanpassungen.

Folgendes Plugin habe ich mir dann auch noch gegönnt. Dieses ist explizit für die Bearbeitung von 360 Grad Aufnahmen in Final Cut Pro:

http://www.dashwood3d.com/360vrexpress.php

Weitere Informationen zu 360 Grad Videos auf YouTube:

https://support.google.com/youtube/answer/6178631?hl=de

Folgendes Video finde ich sehr hilfreich, denn es ist eine Schritt für Schritt Anleitung für genau diese Problemstellung.

Website: http://www.provideocoalition.com/360vr-video-final-cut-pro-x/

Kamera: https://theta360.com/de/

Anschließend benötigt man noch folgendes Programm, um die Videos mit den entsprechenden META Daten zu versehen, damit YouTube und Facebook wissen, dass es sich hierbei um ein 360 Grad Video handelt. Dieses kann man sich kostenlos von der Google GITHub Seite herunterladen:

https://github.com/google/spatial-media/releases/tag/v2.0

Zum betrachten meiner lokalen VR-Videos benutze ich den GoPro VR-Player. Dieser ist sehr simpel gestaltet und leistet einen guten Dienst.

http://www.kolor.com/gopro-vr-player/download/

Wenn Dir diese Anleitung weitergeholfen hat, oder Du noch Fragen hast, schreibe mir einen Kommentar auf Facebook oder auf YouTube.

Beste Grüße,
Frederik | GoForFred

Hit the "Like" button!